Sachkunde Geschäftsführer im Finanzunternehmen – Fit & Proper als Geschäftsführer im Finanzunternehmen: Diese Skills benötigst du. Die BaFin stellt hohe Anforderungen an die Sachkunde für Geschäftsführer, die in einem KWG, ZAG oder KAGB regulierten Finanzunternehmen tätig sind. Die Beurteilung der BaFin erstreckt sich auf die fachliche Eignung, Zuverlässigkeit und zeitlichen Verfügbarkeit eines Geschäftsleiters. Fachliche Eignung zur Leitung eines Institutes im Sinne des Kreditwesen- und des ZAG bedeutet, dass ein Geschäftsleiter in ausreichendem Maße theoretische und praktische Kenntnisse in den betreffenden Geschäften sowie Leitungserfahrung hat.

Die Anforderungen an die fachliche Eignung eines Geschäftsleiters bemessen sich an der Größe und Struktur des Instituts sowie der Art und Vielfalt der von dem Institut betriebenen Geschäfte und werden anhand des Einzelfalls beurteilt.

§ 25c Abs. 4 KWG fordert den regelmäßigen Besuch von Schulungen. Das KWG verpflichtet die Institute, personelle und finanzielle Ressourcen bereitzustellen, um den Mitgliedern der Geschäftsleitung die Einführung in ihr Amt zu erleichtern und die
Fortbildung zu ermöglichen, die zur Aufrechterhaltung ihrer fachlichen Eignung erforderlich ist.

Die Einführung in das Amt sollte zeitnah stattfinden und das Verständnis der Struktur, des Geschäftsmodells, des Risikoprofils und der Governance Regelungen des Instituts sowie der Rolle des einzelnen Geschäftsleiters darin unterstützen und das Bewusstsein für die Vorteile der Diversität fördern.

Die BaFin geht davon aus, dass das Institut den Bedarf an Weiterbildung ermittelt, der sowohl durch Schulungen des Gesamtgremiums als auch für einzelne Mitglieder gedeckt werden kann.

 

Sachkunde Geschäftsführer im Finanzunternehmen

 

Sachkunde-Nachweis mit dem Seminar: Sachkunde Geschäftsführer im Finanzunternehmen

 

Ihr Nutzen mit dem Seminar: Sachkunde Geschäftsführer im Finanzunternehmen

Tag 1:

Rechte und Pflichten des Geschäftsführers bei Finanz-Unternehmen

Prüfungssichere Organisation des Management Boards

 

Tag 2:

Bilanz Wissen für Geschäftsführer im Finanz-Unternehmen

Risikomanagement im Finanz-Unternehmen

 

Programm 1. Seminartag zum Seminar: Sachkunde Geschäftsführer im Finanzunternehmen

Rechte und Pflichten des Geschäftsführers bei Finanz-Unternehmen

Die wichtigsten Aufgaben aus dem KWG kennen

  • Erörterung der Geschäfts- und Risikostrategie
  • Die wichtigsten aufsichtsrechtlichen Kennzahlen

Haftungsfalle: Wesentliche Risiken und davon abweichende Risiko-Entscheidungen

Vergütungssysteme Geschäftsleiter und Mitarbeiter prüfungssicher gestalten

Self-Assessment Aufsichtsrat und Geschäftsführung

  • Haftung des Geschäftsführers – Pflichten und Risiken im Überblick
  • Der Geschäftsführervertrag: Welche Regelungen sollten zwingend getroffen werden

 

Die Teilnehmer erhalten die S+P Tool Box:

> S+P Check: Ordnungsmäßigkeit der Geschäftsführung

> S+P Dashboard: Reporting-Pflichten für Geschäftsführer und Aufsichtsrat

 

Programm 2. Seminartag zum Seminar: Sachkunde Geschäftsführer im Finanzunternehmen

Bilanz Wissen + Risikomanagement für den Geschäftsführer bei Finanz-Unternehmen

> Der Jahresabschluss als Informationsinstrument

  • Die wichtigsten Vorschriften der RechKredV und des HGB für Finanz-Unternehmen
  • Überblick zu den Posten der Bilanz
  • Bewertungsvorschriften für das Anlage- und Umlaufvermögen
  • Ertragsquellen und deren Veränderungen gezielt hinterfragen

> Einhaltung bankaufsichtsrechtlicher Regelungen

> Wirecard & Co.: Neue Compliance-Pflichten für Geschäftsführer

> Mindestanforderungen an das Risikomanagement:

  • Welche Sorgfaltspflichten müssen Geschäftsführer und Aufsichtsrat zwingend erfüllen?
  • Wesentliche Neuerungen der MaRisk und der EBA-Guidelines
  • Neue Aufgaben für die MaRisk-Funktionen

 

Neben dem Seminar: Sachkunde Geschäftsführer im Finanzunternehmen haben sich die Teilnehmer auch für folgende Seminare interessiert:

Seminare Aufsichtsrat AddOn

Compliance und Risk-Management für Unternehmer

Lehrgang Zertifizierter Aufsichtsrat

Pin It on Pinterest

Share This